Skip to content

Die verstrickte Dienstagsfrage 06/2010

9. Februar 2010

Manche Sachen beginnt man mit Enthusiasmus und beendet sie dann unwillig oder gar nicht, aber es gibt Modelle, da bedauert man geradezu, wenn sie fertiggestrickt sind. Es geht mir in meiner Frage um den Prozess des Strickens und nicht um das fertige Stück.
Welches war das absolute Lieblingsprojekt, das ihr gestrickt habt? Was hat es dazu gemacht (Garn, Muster, Schnitt …)?
Habt ihr dann noch ein weiteres Modell gleicher Art gefertigt?
Gibt es auch ein Hass-Objekt?
Herzlichen Dank an  Michaela für die heutige Frage!

 

 

Heute schaffe ich es endlich mal wieder- leider finde ich die Frage doof.

Wenn ich stricke tue ich es immer aus irgendwelchen Gründen- und ob ich enthusiastisch bin oder nicht, es macht doch keinen Unterschied oder? Dabei fällt mir ein, ich sollte da mal los legen- es steht mal wieder was an, was fast schon Termindruck auslöst…

Ich grüße euch herzlichst

Ramante ramante

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: